TSG Dissen - Aktuell
Aktuelles rund um die TSG Dissen
Artikel Nr.: 85
TSG Dissen Frühschoppen

Franz Pepinghege 30.10.2017 - 12:35 Uhr

Frühschoppen am 05.11.2017 ab 11.00 Uhr auf dem Röwekamp, Schützenhalle

u.a. Ehrungen der Jubilare und Geburtstagskinder

Artikel Nr.: 84
Candlelight-Schwimmen 2017

Franz Pepinghege 30.10.2017 - 12:32 Uhr

Original Ansicht

Artikel Nr.: 81
Ju - Jutsu

Detlef Budszun 24.08.2017 - 22:22 Uhr



Ju - Jutsu Abteilung des TSG Dissen beim Gewaltpräventionsprojekt "Fit für die Fete" am Kurt-Schwitters-Gymnasium Misburg in Hannover.

Artikel Nr.: 80
Zweimal Silber für Luisa Flottmann - Dissener Rasenkraftsportler erfolgreich bei DM

Daniel Schwarte 23.07.2017 - 10:00 Uhr

Bei optimalen Wettkampfbedingungen im hessischen Fränkisch-Crumbach erzielten die Dissener Rasenkraftsportler bei den Deutschen Meisterschaften im Rasenkraftsport der Männer und Frauen gute Ergebnisse. Insbesondere Luisa Flottmann freute sich über Silber im Dreikampf und Steinstoßen der Frauen bis 58 kg. Damit hat sie die sportliche Qualifikation für die Europameisterschaften im September in Ungarn geschafft.
Nach guten Leistungen im Hammerwerfen und Gewichtwerfen mit jeweils Einzelplatzierung vier lag Luisa für die Dreikampfwertung vor ihrer Paradedisziplin Steinstoßen in Schlagdistanz zum Podest. Im Steinstoßen konnte sie dann mit einer überzeugenden Leistung von 9,10 m die Silbermedaille in der Einzelwertung gewinnen und gleichzeitig die starken Konkurrentinnen in der Dreikampfwertung einholen, sodass am Ende auch hier der zweite Platz stand. Dieser zweite Platz berechtigt zum Start bei der Rasenkraftsport-Europameisterschaft.
Auch die Männer zeigten gute Leistungen. In der Gewichtsklasse bis 71 kg erreichte Alexander Priem in einer nationalen Topkonkurrenz jeweils vierte Plätze in allen Einzeldisziplinen sowie in der Dreikampfwertung. In der Gewichtsklasse über 98 kg mussten sich Lukas Abraham und Daniel Schwarte nicht nur mit der nationalen Hammerwurfelite messen, denn auch ein Gaststarter aus China nahm an dem Wettkampf teil. Insgesamt vier Athleten erzielten hier eine Leistung über 70 Meter, an der Spitze der Deutsche Hammerwurfmeister der letzten drei Jahre, Alexander Ziegler, mit einer deutschen Jahresbestleistung von 73,54 m. Angespornt von diesen Weiten erzielte Daniel Schwarte im Hammerwerfen seine Saisonbestleitung. Lukas Abraham erzielte eine persönliche Bestleistung im Steinstoßen. Im Dreikampf belegten die beiden Dissener die Plätze 8 und 10.
Die Leistungen im Einzelnen (Hammer, Gewicht, Stein, Dreikampf):
Luisa Flottmann, Frauen -58 kg: 30,18 m; 15,73 m 4. Platz; 9,10 m 2. Platz; 1858 P. 2. Platz
Alexander Priem, Männer -71 kg: 36,68 m; 14,82 m 4. Platz; 6,99 m 4. Platz; 1747 P. 4. Platz
Daniel Schwarte, Männer +98 kg: 44,45 m; 17,02 m 8. Platz; 8,51 m 6. Platz; 2083 P. 8. Platz
Lukas Abraham, Männer -98 kg: 34,69 m; 15,50 m 12. Platz; 8,73 m 5. Platz; 1889 P. 10. Platz

Original Ansicht

auf dem Bild von links nach rechts: Lukas Abraham, Trainerin Michaela van Berkum, Daniel Schwarte, Luisa Flottmann, Alexander Priem

Artikel Nr.: 79
Krombacher Pokal Finalrunde

Ralf Niebrügge 29.05.2017 - 22:55 Uhr

Original Ansicht

Artikel Nr.: 78
Kika Cup 2017

Frank Brameyer 29.05.2017 - 22:54 Uhr

Original Ansicht

Artikel Nr.: 77
Größter Arbeitgeber will 2020 wegziehen - Homann ist auch Verein

Ralf Niebrügge 04.05.2017 - 00:00 Uhr

Original Ansicht
Mit Bedauern nehmen auch wir die Entwicklung bei der Firma Homann und deren Zulieferern war. Viele Mitarbeiter und deren Kinder sind in unserer Abteilung oder der JSG Dissen/Bad Rothenfelde aktiv und von den Vorgängen betroffen. Auch uns wird es betreffen, wenn es so kommen sollte, dass Homann 1000 Arbeitsplätze in Dissen aufgeben will. Wie viele Mitarbeiter mit ihren Kindern gehen dann mit Homann weg? Welche Auswirkungen gibt es noch auf den Sportverein? Alles das sind Fragen, mit denen auch wir uns beschäftigen müssen. Aber was auch kommt, auch wir als Sportverein solidarisieren uns mit den Mitarbeitern deren Angehörige von Homann. Es wäre schön, wenn es noch eine Möglichkeit geben wird Homann in Dissen zu halten.
Original Ansicht

Ralf Niebrügge
Abteilungsleiter TSG Dissen -Fußball-

Artikel Nr.: 76
Gewaltpräventionsprojekt "Fit für die Fete" für Mädchen von 12 bis ca. 17Jahren

Detlef Budszun 12.04.2017 - 17:32 Uhr

Gewaltpräventionsprojekt "Fit für die Fete" für Mädchen von 12 bis ca. 17 Jahren im Gesundheitszentrum Living.

Original Ansicht Original Ansicht Original Ansicht Original Ansicht Original Ansicht