TSG Dissen - Aktuell
Aktuelles rund um die TSG Dissen
Artikel Nr.: 127
125 Jahre TSG Dissen

Webmaster 22.05.2019 - 17:15 Uhr

Ein guter Grund zum feiern, denn die TSG Dissen wird 125 Jahre.
Komm und feiere mit uns vom 16. August bis zum 25. August 2019
Original Ansicht
Original Ansicht
www.the-reset.de

Artikel Nr.: 126
Wir suchen dich!

Carsten Pepinghege 28.03.2019 - 03:32 Uhr

Original Ansicht
Weitere Infos hier!

Artikel Nr.: 123
Danny Hanneforth Abschiedsturnier - Spvg Gaste Hasbergen gewinnt Abschiedsturnier

Ralf Niebrügge 03.02.2019 - 01:52 Uhr

Zum Abschluss seiner Jugendbetreuer-tätigkeit bei der JSG Dissen/Bad Rothenfelde veranstaltete Danny Hanneforth mit seiner Mannschaft und den Eltern ein F2 Abschiedsturnier. Selbst unser Bürgermeister Hartmut Nümann ließ es sich nicht nehmen kurz vorbei zu schauen.

In einem 6 Feld jeder gegen jeden setzte sich zum Schluss die Spvg Gaste Hasbergen durch. Zweiter wurde die Mannschaft des TuS Hilter, dritter der SV Bad Laer, vierter die F2 der JSG und auf dem 5ten Platz die Mannschaft des SC Glandorf. Die F3 der JSG Dissen/Bad Rothenfelde belegte den 6ten Platz.
Ein super Turnier, das allen einen riesigen Spass gemacht hat.
Die TSG Dissen möchte sich bei Danny auch rechtherzlich Bedanken und wünscht Ihm alles Gute.

Original AnsichtOriginal AnsichtOriginal AnsichtOriginal Ansicht

Artikel Nr.: 120
Die F-Jugend sagt Danke! - Große Freude über neuen Trikotsatz

Ralf Niebrügge 24.12.2018 - 00:16 Uhr


Große Freude bei den kleinen F-Jugend Kickern der JSG Dissen/Bad Rothenfelde. Die Firma Ewald Heintz Metallbau und Kunstschmiede GmbH aus Versmold/Bockhorst sponserte einen neuen Trikotsatz für die kleinen Nachwuchskicker. Trainer Danny Hanneforth und die Jungs bedankten sich bei Matthias Heintz. Auch die TSG Dissen bedankt sich recht herzlich bei der Firma Heintz für diese Unterstützung.


Offizielle Überganbe des neuen Trikot

Artikel Nr.: 111
Herzlich Willkommen

Webmaster 07.10.2018 - 21:00 Uhr

Original AnsichtDaian Simone Hernandez Matos

Daian ist seit dem 01.09.2018 als BFDlerin (Bundesfreiwilligedienst) bei der TSG Dissen tätig. Sie übernimmt die Aufgaben von Jonas Riesenbeck. Jonas seine Fsjler Stelle ging im Sommer zu ende. Danke Jonas für Deine Tätigkeit. Jonas wird aber uns in der einen oder anderen Aufgabe erhalten bleiben.

Jetzt aber wieder zurück zu Daian. Daian ist 28 Jahr alt und ist in Bogota (Kolumbien) geboren. Sie spricht Spanisch, Englisch und schon sehr gutes Deutsch. Daian hat nach ihrer Schulausbildung den Barchelor im Sportmanagement an der Universität Francisco Jose de Caldas in Bogota gemacht. Zuvor hat sie eine Ausbildung zur Sport-Trainerin gemacht. Im August 2017 ist Daian nach Deutschland gekommen und hat in Wiesbaden als Au-Pair gearbeitet und hat an Deutschkursen mit dem Ziel das Deutsche Sprachdiplom zu erlangen teilgenommen. Nun ist sie bei der TSG Dissen.

Wie schon erwähnt, wird Daian zahlreiche Aufgaben von Jonas weiterführen. Sie wird unter anderem die Arbeit in den Kindergärten und der Grundschule übernehmen. Aber auch Pausensport, Tanzunterricht, Bewegungstipps und körperliche Aktivitäten wie Schwimmen, Leichtathletik, Tischtennis und auch bei uns in der Fußballabteilung wird Daian tätig sein. Aber das sind noch nicht alle Aktivitäten, bei denen uns Daian in dem kommenden Jahr unterstützen wird. Wir freuen uns auf Daian und die große TSG Familie bekommt eine sympathische Mitarbeiterin.

Original AnsichtMarie Jürgens

Mit Marie Jürgens und Daian Simone Hernandez Matos haben wir gleich drei Premieren in diesem Jahr bei der TSG Dissen. Zum Einen haben wir zum ersten Mal zwei junge Frauen im sozialen Dienst beschäftigt. Einmal als Bundesfreiwilligendienst und einmal als Freies soziales Jahr.

Zum anderen haben wir auch zum ersten Mal zwei Stellen besetzt innerhalb der TSG Dissen.
Die dritte Premiere ist nach Jannis Lippold, Lennart Holzmann und Jonas Riesenbeck die erste Frau im FSJ.
Nun aber zu Marie Jürgens. Marie ist 1999 in Georgsmarienhütte geboren und hat in Ihrer jungen Zeit schon einiges an lizensiertes und ehrenamtliches Arbeiten gemacht. Marie ist wohnhaft in Glandorf und hat während der Schulzeit schon einige Praktiken auch auf freiwilliger Basis gemacht. Aber Marie ist mehr als qualifiziert für eine Stelle im FSJ. Darüber freuen wir uns sehr, so eine FSJlerin für ein Jahr in der TSG Dissen beschäftigen zu können. Sie war in ihrer Oberschule Schulsanitäterin und hat die Trainer C-Lizenz für den Breitenfußball gemacht. Im Ehrenamt war Marie als Polizei Scout, als Jugendtrainerin beim SC Glandorf 36, als Trainerin der Sparkassen Fußballschule und als Referentin beim Projekt Junior-Coach des NFV tätig. Wenn man das jetzt alles so weiß, ist es nicht verwunderlich, dass sie als Hobby Fußball und Fitness hat.

Wir freuen uns Marie Jürgens bei der TSG Dissen begrüßen zu können. Wir sind uns sicher, das neben Daian auch Marie eine Bereicherung in unserem Verein sein werden. Beide werden unseren Verein optimal präsentieren.

Wir wünschen Marie viel Spaß und auf gute Zusammenarbeit im kommenden Jahr.

Artikel Nr.: 104
Zweiter Bulli für die TSG

Ralf Niebrügge 06.10.2018 - 15:52 Uhr

Original Ansicht
Seit Juli 2018 besitzt die TSG Dissen einen zweiten Vereinsbulli. Es handelt sich hierbei um einen Ford mit sieben Sitzen. Bei einer Vollbelegung dieses Fahrzeuges bleibt kaum Platz für Sporttaschen oder Gepäck. Deshalb werde ich dieses Fahrzeug vornehmlich für Fahrten mit weniger Personenzahl einplanen. Dann kann man die hinteren Sitze leicht einzeln umklappen und die freie Fläche für Sporttaschen verwenden. Deshalb möchte ich euch bitten, demnächst bei der Bulliorder, die zu erwartende Personenzahl der Mitfahrer anzugeben. Des weiteren gelten für den neuen Bulli die gleichen Bestimmungen wie beim Opel. Das Fahrzeug darf erst von Personen, die das 23. Lebensjahr vollendet haben, gefahren werden. Das Fahrzeug ist aufgeräumt zu hinterlassen und eventuell festgestellte Mängel bitte sofort bei mir melden. Ferner ist jeder Fahrer für Geschwindigkeitüberschreitungen (Bußgelder ) selber verantwortlich. Auch ist der Ford ein Nichtraucherfahrzeug. Der PIN bei L-Port ist der gleiche wie beim Opel. Allerdings hat der Ford eine eigene Tankkarte, die bei L-Port hinterlegt ist. Das Fahrzeug wird mit Diesel betankt.
Beide Fahrzeuge sind an der oberen Mühlenstraße deponiert. Ich hoffe weiter auf eine gute Zusammenarbeit mit euch und viel Freude mit unserem neuen Ford.

Artikel Nr.: 89
JSG - Wir suchen Trainer!

Markus Eckhoff 11.04.2018 - 14:50 Uhr

Original Ansicht
Original Ansicht

Eine gute Nachwuchsarbeit ist die Basis für jeden Sportverein, der auch in Zukunft erfolgreich sein möchte - natürlich auch bei der TSG Dissen und dem SV Bad Rothenfelde.
230 Kinder und Jugendliche spielen bei uns in derzeit in fünfzehn Mannschaften.

Wichtig ist uns dabei vor allem, dass Leistungsdenken gerade bei den Jüngeren nicht im Vordergrund steht und ein altersgerechtes Training Freude am Sport und fußballerische Ausbildung harmonisch miteinander verbindet. So spielt bis zur D-Jugend jede Spielerin und jeder Spieler ohne Festlegung auf eine bestimmte Position. Das Spielergebnis ist zweitrangig gegenüber dem spielerischen Gedanken. Trotzdem kommt die individuelle Betreuung und Ausbildung nicht zu kurz.

Die permanente Aus- und Weiterbildung unserer Trainer ist unabdingbarer Bestandteil unserer Nachwuchsarbeit. Schließlich müssen sie nicht nur fußballerisches Fachwissen mitbringen, sondern auch große pädagogische Kompetenz. Nur so gelingt es, das Training langfristig attraktiv und erfolgversprechend so zu gestalten, dass wir auch unserer sozialen Verantwortung gerecht werden. Unsere Nachwuchskicker sollen schließlich nicht nur Fußballer werden, sondern wir möchten sie bei ihrem Weg zu auf und abseits des Platzes verantwortungsvollen und charakterlich gefestigten Sportsfrauen und -männern begleiten.

25 Trainer und Betreuer leisten im Moment beim Nachwuchs der JSG Dissen / Bad Rothenfelde richtig gute Arbeit. Für dieses Team suchen wir Verstärkung.

Wenn Du auch Teil der JSG-Familie werden willst, dann melde Dich unter: ma_eck@hotmail.com bzw. 0173 / 48 24 222.