Aktuelles aus allen Abteilungen der
Turn- und Sportgemeinde Dissen e.V.

Berichte, Veranstaltungen, Nachrufe und vieles mehr.

EIN STARKER PARTNER

AN DER SEITE DER TURN- UND SPORTGEMEINDE

Das Projekt KIN-BALL scheint angekommen zu sein. Innerhalb von 3-4 Wochen sind über 20 verschiedene Interessierte (meist Vereinsmitglieder der TSG), bei dem relativ späten Montagstraining ab 20:45 Uhr in der Hugo Homann Sporthalle erschienen um sich das mal anzuschauen.
Dadurch das wir schon früh mit anderen Teams Kontakt aufgenommen haben, wurden wir zum ersten Spieltag ihres Ligabetrieb herzlich eingeladen mit zu machen.
Mit den Worten, wir nehmen an der „Bundesliga“ teil, steigerte sich beim Training auch die Motivation und der Einsatz. Wir wissen einzuschätzen was das bedeutet. Auch wenn wir diesbezüglich von vielen belächelt wurden, haben wir uns mit 10 jungen Spielern am Samstagmorgen um 3 Uhr auf dem Weg nach Stuttgart begeben um in erster Linie zu lernen.
Zu erwähnen bleibt, das noch mehr Lust auf die Reise hatten, dieses aus Platz, Termin und Verletzungspech leider nicht klappte…!

Als wir um halb 9 Uhr dort ankamen wurde unsere schüchterne Gruppe mit so viel offenen Armen (bildlich geschrieben, Corona) empfangen, das schnell jegliche Ängste fielen.
9 Uhr begann das Briefing für das Turnier, mit dem Aufruf, das die erfahrenen Teams sich bitteum uns Anfänger kümmern mögen um uns Anfänger kümmern mögen um uns allen Tipps und Tricks zu geben …
Unglaublich … wir waren nie alleine.
Unser sportliches Ziel war zu lernen. In den 3 Spielen, die wir bestreiten durften, konnte man erkennen, wie sich unsere Mannschaft jedes Spiel steigerte und bei jedem erzielten Punkt von allen in der Halle gefeiert wurden. Beim KIN-BALL wird auch jede spektakuläre Rettung des Balls bejubelt und das machte unsere Truppe glücklich und ein wenig stolz… .
So gingen zwar alle 3 Spiele verloren aber was wir an Erfahrung gewonnen haben, ist viel mehr Wert.
Bedanken möchte ich mich bei den Sponsoren der 10 Trikots. Besonders bei Maxi Koch von der Gaststätte Bungenstock aus Gehrde!
Wer glaubt das dieses ein langweiliger Sport ohne Action ist, möge gerne mal vorbei kommen.
So ging es total gelungenes Turnier um 18 Uhr zu Ende. ALLE haben sich bei uns (den Spielern des vorletzten Platz im Ranking) bedankt, das wir so mutig waren … den weiten Weg auf uns zu nehmen um ein Teil dieser geilen Community zu sein.
Der Tag endete gegen 23:30 Uhr mit der Heimkehr.

#

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner